dierotationsdrucker Blog

dierotationsdrucker Blog

Wie kann man über den Bund drucken? Panoramaseiten in der Zeitung

Wie kann man über den Bund drucken? Panoramaseiten in der Zeitung

Grundsätzlich haben Zeitungsseiten immer einen umlaufenden Weißrand von etwa 15 – 20 Millimetern. Da dies für viele Gestaltungen vor allem im Bund unschön wirkt, werden wir häufig mit der Frage konfrontiert, ob man im Zeitungsdruck auch über den Bund drucken kann. Dazu vorab die pauschale Antwort: Ja, man kann. Und das sogar in den allermeisten Fällen. Unterschieden werden muss hier zunächst auch zwischen Halbformaten (Tabloid) und Vollformaten (Broadsheet).

"Normale" Zeitungsdoppelseite

„Normale“ Zeitungsdoppelseite

 

Im Halbformat können Sie jederzeit die Gestaltung über die Heftmitte anlegen, da dies ohne besondere Beachtung und technischen Aufwand möglich ist – es wirkt sich also auch nicht auf der Kostenseite aus. Das ist damit begründet, dass die Doppelseite im Halbformat einer einzelnen Seite (und somit auch einer Druckplatte) im Vollformat entspricht. Bitte vergleichen Sie dazu auch unsere Beschreibung der Zeitungsformate auf der Shopwebseite (Direktlink).

Im Vollformat dagegen benötigt man für einen Druck über den Bund sogenannte Panoramaplatten. Diese Panoramadruckplatten entsprechen einer Zeitungsdoppelseite und ermöglichen somit den Druck über die Zeitungsmitte. Wirklich sinnvoll ist dies bei der Doppelseite, die in der Zeitungsmitte liegt, da hier mit der zusammenhängenden Doppelseite ein Postereffekt entsteht. Die beschreibt eine sogenannte „echte Panoramaseite“. Das erstellen einer Panoramadruckplatte, sowie das Einrichten der Druckmaschine ist mit Mehraufwand verbunden, sodass sich diese Produktion auf die Kostensituation auswirkt.

"echte" Panoramaseite

„echte“ Panoramaseite

 

Dagegen gibt es auch „unechte Panoramaseiten“, welche nicht in der Zeitungsmitte, sondern an anderer Stelle liegen. Hier lassen sich die Zeitungsteile auseinanderziehen und somit die Panoramaseite trennen. Technisch gesehen benötigt man für diese Produktion sogar zwei Panoramseiten – nämlich die für die linke Hälfte und die für die rechte Hälfte. Auf diese Weise kann fast an jeder Stelle eine Panoramaseite erzeugt werden. Ob dies bei Ihrem Produkt an den gewünschten Stellen möglich ist, sagen Ihnen unsere Ansprechpartner für den Zeitungsdruck. Diese finden Sie auf der Kontaktseite.

"unechte" Panoramaseite

„unechte“ Panoramaseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.