dierotationsdrucker Blog
Registerstanzung – eine wichtige Suchhilfe

Registerstanzung – eine wichtige Suchhilfe

Eine unermessliche Suchhilfe bei Drucksachen ist die Registerstanzung. Je schneller die Suche um Ziel führt, desto angenehmer.

Definition Register

Register      

  • sind eine Gliederung zum Anfassen
  • sind Übersicht auf einen Blick
  • helfen Informationen zu finden
  • verleihen Nachhaltigkeit und Mehrwert

Die klassische Registerstanzung ist das Winkelregister. Dabei gibt es zahlreiche Varianten: Der Winkelschnitt kann es in verschiedenen Stufen von 90° bis 135° erfolgen. Die Schnitttiefe kann bis zu 65 mm variieren. Die Ecken gibt es gerundet oder rechteckig.

Winkelregister

Beispiele für Winkelregister

Weitere Registerarten sind Fahne, Formschnitt, Treppe, Daumenregister, Panorama. Unendlich weitere Sonderformen sind möglich. Bei einer Registerstanzung sind bereits in der Datenerstellung bestimmte Punkte zu beachten. So muss eine Stanzmarke zu Beginn jedes neuen Registers mitgedruckt werden. Bei einem farbigen Register muss die Überfüllung an den Schnittflächen Beachtung finden.

Zu viele neue Begriffe? Im einem der nächsten Newsletter und demnächst hier im Blog finden Sie eine ausführliche Beschreibung aller Möglichkeiten und Hinweise zur Vorbereitung in Ihren Druckdaten.

Im Webshop lässt sich die Registerstanzung bei der Vielfalt der Versionen leider nicht darstellen. Sollten Sie Interesse daran haben, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir beraten Sie gerne und senden Ihnen dann ein individuelles Angebot.

Eine ausführliche Beschreibung des Themas Registerstanzung und deren Möglichkeiten finden Sie in einer kleinen Broschüre, die uns freundlicherweise von der Firma Decker + Mayer in Stuttgart zur Verfügung gestellt wurde.

Hier gehts zum Download: PDF-Broschüre zum Thema Registerstanzung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.