dierotationsdrucker Blog

dierotationsdrucker Blog

Volumenpapier

Volumenpapier

Volumenpapiere sind Papiere, die im Gegensatz zum „Standardpapier“ bei identischem Gewicht ein höheres Volumen aufweisen.

Dabei reichen die Papiere von einem leicht erhöhten 1,1-fachem Volumen hin bis zur Verdoppelung mit 2-fachem Volumen. Entsprechende Papiere werden in Ihrer Bezeichnung mit dem Zusatz „bulk“ engl. für „Größe, Masse“ ergänzt. Die speziellen Papiere fühlen sich trotz gleichem Gewicht verhältnismäßig dicker an und lassen beispielsweise ein Buch mit nur wenigen Seiten aufgrund der höheren Stärke umfangreicher wirken. Dieser Effekt wird als Volumenisierung bezeichnet.

Volumenpapier ist eine gute Möglichkeit, sich von der Konkurrenz abzuheben. Ohne größeren Aufwand und ohne den Druckpreis extrem in die Höhe zu treiben bietet es eine Möglichkeit das Druckwerk in seiner Wertigkeit zu steigern. Um auf dem Markt herauszustechen, ist es in der heutigen Zeit oftmals unumgänglich, sein Druckobjekt soweit zu optimieren bzw. zu veredeln, dass beim Betrachter bereits beim Anschauen und Berühren eine Neugier entflammt. Hierbei kann die Anwendung von voluminösen Papieren eine entscheidende Rolle spielen. Mit ihrer ansprechenden Haptik und einem optisch exzellenten Eindruck erzeugen sie eine hochwertige Wirkung und lassen Ihr Druckerzeugnis aus der breiten Masse herausstechen. Gleichzeitig wirkt sich das Volumenpapier aufgrund seines geringen Flächengewichts günstig auf die Frachtkosten aus und hält die Kosten selbst bei größeren Auflagen niedrig.

Matt gestrichen, spezialgeglättet oder natürlich offen – Volumenpapiere werden in unterschiedlichsten Varianten hergestellt. Sie geben uns in Ihrer Vielfalt völlig neue Möglichkeiten zur Gestaltung und Wertsteigerung von Druckobjekten.

Und auch unter wirtschaftlichen Aspekten sind sie interessant: Druckobjekte sollen einerseits mit begrenztem Budget erzeugt werden, andererseits sollen sie Aufmerksamkeit und Interesse hervorrufen.

 

In unserem Online-Shop finden Sie Volumenpapiere in verschiedenen Grammaturen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.