dierotationsdrucker Blog
Falzen als zusätzliche Weiterverarbeitung von Zeitungen

Falzen als zusätzliche Weiterverarbeitung von Zeitungen

Möchten Sie Ihre Zeitung nicht nur in den Standardformaten drucken und ausliefern lassen, sondern mal die etwas andere Zeitung haben? Ein zusätzlicher Falz kann Ihre Zeitung zu etwas Besonderem machen. Wir bieten Ihnen an, dass wir nach dem Drucken Ihre Zeitung in einem separaten Arbeitsschritt maschinell mit zusätzlichen Falzungen versehen.

Falzarten machen die Zeitung interessant

Wir können Ihnen für jedes Format einen zusätzlichen 1-Bruch-Lagenfalz (im Bild beim Rheinischen Halbformat) oder sogar einen Wickelfalz (im Bild am Beispiel des Nordischen Halbformates) anbieten. Möglich sind natürlich auch ein Zick-Zack-Falz (Leporello-Falz) oder ein 2-Bruch-Parallel Falz jeweils zur Hälfte, um die Zeitung zu vierteln. Zeitungen, die mit einem Zusatzfalz versehen werden (gedrittelt / halbiert / geviertelt) können ganz einfach z.B. in Briefkuverts verpackt werden und als Mailings in den Briefkästen landen.

1-Bruch Lagenfalz

2-Bruch-Wickelfalz

Wie das Auspacken eines Geschenks

Das Falzen kann auch gerade bei Vollformaten einen ganz besonderen Effekt erzielen, da diese, wie Sie als treuer Leser des Blogs und Druckprofi ja sicherlich wissen, bereits nach dem Druck 1x lagengefalzt aus der Zeitungsrotation kommen. Ein zusätzlicher 1-Bruch-Lagenfalz erscheint dann als Kreuzbruchfalz und erhöht die Aufmerksamkeit des Lesers. Dieser wird ganz gespannt sein, was sich wohl in dieser Zeitung alles verbirgt. Das kommt schon dem Auspacken eines Geschenks nahe. Einen noch größeren Effekt hätte hier ein Wickel- bzw. Leporellofalz. Jedoch gilt es hier zu bedenken, dass das Vollformat durch den Leporello-Falz sehr viele Falzungen / Knicke erhält, die das Lesen vielleicht unruhiger machen. Das können Sie aber ganz einfach durch ein geschickt gewähltes Design wieder wettmachen. Wir sind sicher, Sie haben dazu eine Idee.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.